Schul-ABC

A wie ...

AGs

Wald AG – 2x pro Monat findet montags unsere Wald AG statt. Wir entdecken den Burgauer Wald mit all seiner Tier- und Pflanzenwelt.

 

Jugendheim – jeden Montag gehen die Kinder der dritten und vierten Klasse in Begleitung ins Jugendheim Roncalli, um dort zu spielen und Kontakte zu anderen Kindern zu knüpfen.

 

Sport AG – dienstags bieten wir im wöchentlichen Wechsel in der Sporthalle für die Hälfte der OGS Gruppe Bewegungsspiele an, um den Kindern einen sportlichen Ausgleich zu schaffen.

 

Schwimm AG – dienstags besucht die andere Hälfte im wöchentlichen Wechsel das Hallenbad Jesuitenhof. Um die Schwimmkenntnisse zu vertiefen steht uns eine ausgebildete Schwimmlehrerin zur Verfügung.

 

Weitere AGs –finden während der Schulzeit statt. Diese werden ebenfalls von den OGS Kindern besucht. Neue AGs werden frühzeitig bekannt gegeben.

 

Abholzeit

Unsere OGS schließt um 16.00 Uhr. Bitte holen Sie Ihr Kind pünktlich ab. Sie haben jedoch die Möglichkeit, Ihr Kind früher, nach vorheri-ger Absprache, abzuholen.

B wie ...

Betreuungszeit
Unsere OGS ist von Montags – Freitags zuverlässig nach Schulschluss bis 16.00 Uhr für Ihre Kinder geöffnet.

C wie ...

Computer
In unserer OGS befinden sich zwei Computer, an denen die Kinder die Möglichkeit haben, Materialien für den Unterricht zu erarbeiten oder miteinander zu spielen. In der Regel darf ein Kind 30 Minuten am PC arbeiten.

D wie ...

Durst
Während der Betreuungszeit stehen für die Kinder selbstverständlich Getränke bereit.
Wir bieten leicht gezuckerten Tee und Mineralwasser an.

E wie ...

Entschuldigungen

Bitte entschuldigen Sie Ihr Kind rechtzeitig, falls es erkrankt ist oder aus anderen Gründen nicht die OGS besuchen kann. Sie erreichen uns täglich ab 11.00 Uhr.
Entschuldigungen können auch ab 7.45 Uhr im Sekretariat der Schule entgegen genommen werden.

 

Eigentumsfächer
Jedes Kind besitzt eine Eigentumsschublade und einen festes Schulranzenfach, für das es auch die Verantwortung übernehmen soll.

F wie ...

Ferienzeit

In der Ferienzeit ist die OGS von 08.00 Uhr – 16.00 Uhr wie unten angeführt geöffnet. Für die Ferien erfolgt eine Bedarfsabfrage.

  • Osterferien – die erste Ferienwoche
  • Sommerferien – die ersten 15 Tage der Ferien
  • Herbstferien – die erste Ferienwoche
  • Weihnachtsferien – je nach Bedarf.

 

Ferienprogramm
In den Ferien bieten wir je nach Bedarf ein abwechslungsreiches Ferienprogramm innerhalb und außerhalb unserer OGS an.

 

Fortbildungen
Die MitarbeiterInnen bilden sich in regelmäßigen Abständen, in unterschiedlichen Themenbereichen fort, um Ihren Kindern mit dem notwendigen und aktuellen „know how“ zur Seite zu stehen.

G wie ...

Geburtstage

Ihr Kind hat die Möglichkeit in der OGS Geburtstag zu feiern. Dazu haben wir einen festen Feiertag, jeweils mittwochs, festgelegt. An diesem Tag überreichen wir ein kleines Geschenk und lassen das Geburtstagskind hochleben. Bitte sprechen Sie uns an…
“Happy Birthday“

H wie ...

Hausaufgaben
Wir haben ein Hausaufgabenkonzept entwickelt, in dem festgelegt ist, wie eine bestmögliche Hilfe bei den Hausaufgaben für Ihre Kindern angeboten werden kann. Dieses Konzept teilen wir immer bei der Neuanmeldung aus.

I wie ...

Infowand
Im Eingangsbereich der OGS befindet sich eine Informationswand, an der immer unsere aktuellen Pläne, Listen und Neuigkeiten aus-hängen.
Viel Spaß beim Lesen…

J wie ...

Jugendheim

In Kooperation mit dem Jugendheim Roncalli Haus auf der Piusstraße haben die Kinder der dritten und vierten Klasse die Möglichkeit das Programm des Jugendheims kennen zu lernen. Nach der OGS Zeit, haben die Kinder dann die Möglichkeit, das Angebot des Jugendheims eigenständig wahrzunehmen.

K wie ...

Kinderkonferenz

Jeden zweiten Donnerstag im Monat findet unsere Kinderkonferenz statt. Hier haben die Kinder die Möglichkeit, gemeinsam mit den Mitarbeitern Probleme zu besprechen oder über Veränderungen zu diskutieren.

L wie ...

Lernen

Lernen soll Spaß bereiten. Die Kinder lernen in der Schule und erledigen ihre Hausaufgaben in der OGS. Natürlich sollen die Hausaufgaben nicht nur auf den Schultern des pädagogischen Personals der OGS getragen werden. Eine Mitverantwortung durch die Eltern ist für uns selbstverständlich. Ein abendlicher Blick in die Hausaufgabenhefte und die Postmappe der Kinder erleichtert vieles und gibt Ihnen einen Einblick in den Entwicklungsstand Ihres Kindes.

M wie ...

Mittagsessen

Wir bieten täglich ein warmes Mittagessen an. Unser Essen ist abwechslungsreich und schmeckt den Kindern gut. Die Kinder werden in die Speisenauswahl einbezogen. Zum Nachtisch gibt’s immer Obst, Joghurt oder Kleingebäck. Unsere Gerichte werden ohne Schweinefleisch zubereitet. Gerne können Sie einen Blick in unsere Menükarten werfen – überzeugen Sie sich selbst.

N wie ...

Naschen

In unserer OGS ist auch das Naschen erlaubt. Bonbons für „ALLE“ sind natürlich die Voraussetzung. Wir vertreten die Meinung, dass alles in Maßen für Kinder gut ist. „Naschspenden“ sind bei uns jederzeit willkommen.

 

Nationalpark Schule
Die Grundschule Mutter Teresa ist eine Nationalparkschule. Wir als OGS unterstützen durch unsere 14tägige Wald AG unsere Schule. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie durch die Schulleitung oder auf der Schulhomepage. 

O wie ...

OGS Feste

Einmal pro Schulhalbjahr organisieren wir ein kleines Fest, bei dem alle Eltern und Geschwisterkinder herzlich willkommen sind. Rechtzeitig erhalten Sie Informationen und werden eingeladen. Für Ideen, Anregungen und Wünsche wären wir Ihnen sehr dankbar.

P wie ...

Personal

In der OGS sind für die Betreuung Ihrer Kinder eine Erzieherin, eine Kinderpflegerin und eine Ergänzungskraft zuständig. Für die Arbeit in der Küche steht uns täglich eine Küchenfee zur Verfügung. Praktikanten/innen aus verschiedenen Schulformen ergänzen unser Team und stellen sich persönlich und durch einen Steckbrief an der Informationswand vor.

Q wie ...

Qualität

Qualität wird in unserer OGS groß geschrieben. Hier ist es uns sehr wichtig, jedes Kind mit seinen individuellen Stärken und Schwächen anzunehmen, es zu begleiten und bestmöglich zu fördern.

R wie ...

Regeln

Regeln, die in der OGS gelten, werden gemeinsam mit den Kindern erarbeitet und regelmäßig überarbeitet. Sie sollen eingehalten werden. Bei Nichteinhaltung werden Konsequenzen ausgesprochen, die ebenfalls gemeinsam mit den Kindern erarbeitet werden. Diese Regeln sind für einen harmonischen Gruppenalltag wichtig. Das erarbeitete Regelwerk wird Ihnen zukünftig in schriftlicher Form ausgehändigt.

S wie ...

SFK

Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Düren ist der Trägerverein unserer OGS. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.skf-dueren.de. Die Fachberatung unserer OGS ist Frau Janster-Scholl, die das pädagogische Personal in regelmäßigen Abständen fachlich begleitet und in Teamsitzungen unterstützt.

 

Smiley-Kiste
Wir stehen auf positive Verstärker!
Bei guten Noten oder bei besonders gutem Engagement, dürfen die Kinder in der Smiley – Kiste kramen und sich eine kleine Überraschung aussuchen. Wo sich unsere Smiley – Kiste befindet, erzählen Ihnen Ihre Kinder sicherlich gerne.
Glauben Sie uns – alle Kinder kommen in den Genuss der Kiste.

T wie ...

Telefonnummern

Unsere Telefonnummern lauten ab 11.00 Uhr:

 

Festnetz (02421) 40 62 13

 

In den Ferien werden Notrufkarten verteilt, aus denen alle notwendi-gen Telefonnummern hervorgehen.

 

Bis 11.00 Uhr erreichen Sie auf der Festnetznummer das Sekretariat, wobei Sie hier auch gerne eine Nachricht für uns hinterlassen können.

 

Bitte teilen Sie uns stets Ihre aktuelle Telefonnummer mit, um eine Benachrichtigung im Notfall zu gewährleisten.

U wie ...

Unfall
Die Mitarbeiter der OGS werden in regelmäßigen Abständen in der „Ersten Hilfe“ geschult und für den Notfall vorbereitet. Selbstverständlich werden Sie in diesem Fall umgehend von uns informiert.

V wie ...

Vertretung
Falls ein Mitarbeiter der OGS erkrankt, wird eine fachliche Vertretung seitens des SKF eingesetzt, um eine optimale Betreuung zu gewährleisten.

W wie ...

Waldpädagogik
Durch die Lage der Schule, am Rande des Burgauer Waldes, bieten sich verstärkt Angebote in der Waldpädagogik an. Aktuelle Angebote entnehmen Sie bitte der Informationswand.

Z wie ...

Zusammenhalt – Zusammenarbeit
Der Zusammenhalt in der Gruppe ist uns sehr wichtig. Wir möchten das Miteinander fördern, um eine harmonische Gruppensituation herzustellen. Dazu gehört die enge Zusammenarbeit zwischen Schu-le – Eltern und OGS. Die sollte unser Ziel im Sinne der Kinder sein. Bitte sprechen Sie uns an.

 

Auf gute Zusammenarbeit,

 

Ihr OGS Team